schmitz
Visuelle Kommunikation

ELA Kampagne


Es gibt vieles, was das Unternehmen ELA Container, seine Produkte und Leistungen auszeichnet. Deshalb haben wir eine Kampagne entwickelt, die all diese Qualitäten crossmedial bundesweit nach außen trägt – schwarz auf weiß und prägnant. Die Kernbotschaften und Markenwerte des Unternehmens stehen selbstbewusst in großen eckigen Klammern. Unverwechselbar und mit starkem Wiedererkennungswert und Bezug zum Logo. Eine Konstante innerhalb der Kampagne ist das immer wieder auftauchende Wörtchen „Moin“. In ihm sammeln sich viele Werte des Unternehmens: „Moin“ ist so norddeutsch wie der Ursprung von ELA und fast genauso vielfältig. Denn der kurze Gruß passt immer und überall und zu jeder Tageszeit. Und: „Moin“ ist ein positives Statement – offen, freundlich und geradlinig. So wie wir die Mitarbeiter von ELA kennen gelernt haben.

Ein weißer Container im Erscheinungsbild der Kampagne steht unübersehbar als Landmarke auf dem ELA Firmengelände. Er macht die Aufbruchstimmung der ELA Kampagne für alle Mitarbeiter und Besucher sichtbar und verbindet sie gleichzeitig mit dem Kernprodukt des Unternehmens.

Modular und flexibel wie die ELA Container – so funktioniert das neue Anzeigenkonzept. Schwarz auf weiß stehen die Kernbotschaften des Unternehmens in großen eckigen Klammern und kompaktem Format. Durch die Kombination mehrerer Anzeigen lassen sich alle Anzeigenformate nach dem Baukastenprinzip einfach umsetzen.

Genauso flexibel und modular wie die Anzeigen in Zeitschriften und Zeitungen sind auch die Online-Banner gestaltet, die auf ausgewählten Portalen geschaltet werden.

Mit dem T-Shirt zur Kampagne wird jeder einzelne Mitarbeiter zum persönlichen Botschafter des Unternehmens. Damit setzt jeder Einzelne ein freundliches Zeichen, ganz egal, wo er oder sie gerade ist. Denn „Moin“ ist ein positives Statement – offen, freundlich und geradlinig. Und wer das „Moin“-T-Shirt sieht, weiß sofort, dass ELA schnell auf den Punkt kommt.

Die neuen T-Shirts werden passend zur Kampagne im Container-Look verpackt und an alle ELA Mitarbeiter übergeben.

Wir haben den ELA Fuhrpark zu fahrenden Plakaten gemacht. Lkw-Planen transportieren ausgewählte Botschaften vom Unternehmensstandort in den öffentlichen Raum bis hin zum Einsatzort. Auf diesem Weg werden viele Kunden erreicht, und ganz nebenbei viele Menschen auf ELA aufmerksam.

An ausgewählten Stellen in Hamburg, Berlin, Köln und München werden Großflächenplakate das Leistungsspektrum von ELA im öffentlichen Raum darstellen.

Auch bei der Suche nach neuen ELA-Mitarbeitern setzt ELA auf das prägnante Erscheinungsbild der Kampagne – mit aufmerksamkeitsstarken Headlines in den markanten eckigen Klammern.

Als Bodenbeschriftung kennzeichnen die eckigen ELA-Klammern auch bestimmte Bereiche und Flächen auf dem Unternehmensgelände: zum Beispiel die Park- oder Abstellplätze.