schmitz
Visuelle Kommunikation

19+

spielt Werke von
Bach, Beethoven, Chopin, Brahms,
Debussy, Rachmaninow und Pärt

Am Mittwoch, dem 14. November 2018

Igor Parfenov eröffnet mit einer "Klangprobe" 19+

Ausstellungen über angewandte Gestaltung mit Konzerten junger Musikerinnen und Musikern verbinden, das ist das Anliegen von 19+, einer Initiative von Hans Günter Schmitz, Professor für Visuelle Kommunikation an der Folkwang Universität der Künste in Essen und schmitz Visuelle Kommunikation in Wuppertal. Am 14. November fand eine erste „Klangprobe“ des neuen Flügels statt. Der junge russische Pianist Igor Parfenov spielte vor einem begeisterten Publikum ausgewählte Stücke aus drei Jahrhunderten von Bach, Beethoven, Chopin, Brahms, Debussy, Rachmaninow und Pärt.