schmitz
Visuelle Kommunikation

Gira E3

Ambiente als Programm. Für Gira haben wir mit Gira E3 ein neues Produkt entworfen, das das Gira System 55 um eine neue, eigenständige Designvariante erweitern soll. Sanfte Konturen, ein Portfolio aus dezenten Grau- und Brautönen und eine matte Softtouch-Oberfläche prägen das Design. Aus der Kombination der Trägerrahmen und Einsätze in den Basisfarben Anthrazit und Weiß mit den angebotenen Deckrahmen ergibt sich ein Vielzahl unterschiedlicher Designvarianten.

2015/16
Auftraggeber:
Gira, Giersiepen GmbH & Co. KG
Produktdesign:
schmitz Visuelle Kommunikation

Auszeichnungen:
2017 DDC - Gute Gestaltung, Auszeichnung, Kategorie „Produkt“
2017 German Design Award, Winner, Kategorie „Building and Elements“
2016 Good Design Award Chicago, Winner, Kategorie "Building Materials"
2016 Iconic Awards, Winner, Kategorie „Product Building Technologies“

Gut kombiniert – der Trägerrahmen bestimmt die Farbe der Einsätze: Anthrazit oder Reinweiß glänzend. Dazu die Deckrahmen in neun sanften Farben für einen nachhaltigen Eindruck.

Harmonie als Prinzip – die Deckrahmen mit der Soft-Touch-Oberfläche und den dezenten Farbtönen sind alle je nach Belieben entweder mit Einsätzen in Reinweiß glänzend oder Anthrazit kombinierbar.

Hellgrau Soft-Touch

Grau Soft-Touch

Dunkelgrau Soft-Touch

Sand Soft-Touch

Graubeige Soft-Touch

Umbra Soft-Touch

Blaugrau Soft-Touch

Graugrün Soft-Touch

Gira E3 in der puristischen Variante – Reinweiß glänzend.

Reinweiß glänzend