schmitz
Visuelle Kommunikation

Interface Entwicklung

Das Gira Interface dient zur Steuerung der Elektroinstallation in einem Gebäude. Eine verständliche Menüführung erlaubt den schnellen Zugriff auf verschiedenste Features, die über wenige Menüebenen erreichbar sind. Das Interface ist für unterschiedlichste Bildgrößen optimiert, was die Bedienung auf großen Touchdisplays, aber auch auf einem iPhone äußerst komfortabel macht. Bei der Entwicklung der neuen Gira UI-Strategie wurde darauf Wert gelegt, aktuelle, allgemein verständliche Bedienabläufe aus der Welt der Smartphones mit den speziellen Anforderungen an ein Gebäudebediengerät zu verbinden, um so eine äußerst einfache und intuitive Benutzerführung zu garantieren. In Kombination mit einem sachlichen, zur Gira Identität passenden Interface-Design und den neuen Symbolen des Gira Zeichensystems werden zentrale Unternehmenswerte wie Einfachheit, Transparenz und Wertigkeit transportiert.

2014
Auftraggeber:
Gira, Giersiepen GmbH & Co. KG
Interface- und Usability Konzeption, Gestaltung:
schmitz Visuelle Kommunikation

Auszeichnungen:
2018 Iconic Awards, Innovative Interior, Best of Best
2017 German Design Award: Excellent Product Design Building
2015 ADC Award: Bronze, Kategorie „Interface Design“
2014 Red Dot Award: Communication Design, Kategorie „Best of the Best“

Produktfilm